Marderschaden: Marten nagt am Auto

So leicht kommt es zum Marderschaden: Marten, seines Zeichens frecher Marder und Maskottchen der Kfz Versicherung AllSecur, zeigt, wie einfach die kleinen Tierchen einen großen Schaden am Auto verursachen können. Die Rache für Marten folgt auf dem Fuße – in Wirklichkeit allerdings kommen die Marder meist unbeschadet davon, während die Fahrzeughalter sich über hohe Rechnungen ärgern dürfen.

Teilkaskoversicherung mit Marderbissschutz

Etwa 200.000 Marderschäden werden laut ADAC pro Jahr gemeldet. So lange ein Marderbissschaden in der Teilkaskoversicherung mit eingeschlossen ist, bleiben Fahrzeughalter immerhin nicht auf den Kosten sitzen. Darauf sollten Versicherungsnehmer beim Abschluss der Kfz Versicherung achten. Die AllSecur, die Kfz Direktversicherung der Allianz Versicherungsgruppe, bietet eine günstige Teilkasko inklusive Marderbissschutz an. Doch Achtung: Die Versicherung gegen Marderbiss ersetzt in der Regel nur die direkten Schäden, also den Gegenstand, der durch den Marder zerstört wurde. Folgeschäden sind nicht versichert.

Mit Marten und AllSecur einen VW Polo gewinnen

Mit Marten, dem Marder, startet das noch junge Versicherungsunternehmen eine große Werbeoffensive, um neue Kunden auf witzige Weise anzusprechen. “Das Abendmahl”, das sich Marten unter dem Auto einverleibt, ist bereits der zweite Auftritt des zerstörungswütigen Tierchens. Seine Premiere feierte er in dem Film “Der Skater”, in dem er Autos böse Kratzer zufügte – der Albtraum für jeden Autofahrer. Mit Marten erleben Fahrzeughalter aber nicht nur auf lustige Weise, vor welchen Schäden die richtige Versicherung schützt; mit etwas Glück können sie sogar ein nagelneues Auto gewinnen: AllSecur verlost einen VW Polo und viele weitere Preise im Gesamtwert von 85.000 Euro. Wer bei Facebook angemeldet ist, kann es dem frechen Marder außerdem zeigen und im Quartett gegen ihn antreten.

Schreiben Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)