Hausratversicherung: Tresor für wertvolle Kleingegenstände

 

Viele Verbraucher gehen davon aus, dass sich eine Hausratversicherung für sie nicht lohnt – zu wenig wertvoll seien Einrichtungsgegenstände und das persönliche Hab und Gut. Wie groß diese Fehleinschätzung sein kann, zeigt sich erst im Ernstfall, wenn die Wohnungseinrichtung doch einmal zerstört ist oder von Einbrechern entwendet wurde. Den Wert des Hausrates zu schätzen und gut zu versichern lohnt sich nicht nur für Menschen mit wertvollen Antiquitäten und reichem Schmuck. Auch ganz alltägliche Gegenstände wie der Fernseher, der Computer und die Stereoanlage sind lohnende Objekte für Einbrecher – und der Verlust schmerzt Verbraucher finanziell.

Schmuck und Bargeld sicher im Tresor aufbewahren

Die Hausratversicherung deckt aber nicht nur den Verlust von Möbeln und Elektronik ab; Schmuck und sogar Bargeld können mitversichert werden – solange diese sicher aufbewahrt sind. Liegen wertvoller Schmuck und Geld lose im Haus herum, stuft die Versicherung dies in der Regel als fahrlässiges Verhalten ein und übernimmt keine oder nur geringe Entschädigungszahlungen. Besser fahren Versicherungsnehmer daher, wenn sie für wertvolle Kleingegenstände einen Tresor anschaffen. Ein guter Tresor muss dabei nicht teuer sein. Vor allem online bietet sich den Versicherungsnehmern eine große Auswahl an preiswerten und stabilen Stahlschränken. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass der Tresor über eine ausreichende Sicherheitsklasse verfügt. Welche Versicherungsbedingungen gelten, können Verbraucher den Allgemeinen Versicherungsbedingungen ihres Vertrages entnehmen oder direkt bei ihrem Versicherungsunternehmen erfragen.

Genauer Blick aufs Kleingedruckte

Schon vor dem Abschluss der Hausratversicherung  sollten Versicherungsnehmer einen Blick in das Kleingedruckte der Verträge werfen. Ein Versicherungsvergleich informiert Verbraucher nicht nur, bei welchem Unternehmen sie eine günstige Hausratversicherung finden, sondern auch darüber, welche Bedingungen im Schadensfall gelten und welche Pflichten der Versicherungsnehmer im Schadensfall zu erfüllen hat.

Schreiben Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)