Flexibel für das Alter vorsorgen mit Cosmos Direkt

Eine Rentenversicherung, die fast so flexibel ist wie ein Tagesgeldkonto, aber wesentlich bessere Rendite bietet? Klingt zunächst ziemlich abwegig. Doch genau so ein Produkt möchte die Direktversicherung Cosmos Direkt ihren Kunden nun bieten: mit der Flexiblen Vorsorge und der Flexiblen Vorsorge Invest.

Flexible Vorsorge und Flexible Vorsorge Invest

Der Clou an diesen beiden Varianten der Rentenversicherung: Die Versicherungsnehmer können frei wählen, ob sie einen Startbeitrag einzahlen oder lieber monatliche Beiträge. Beim Abschluss der Versicherungsprodukte der Flexiblen Vorsorge Invest wird das eingezahlte Geld in sichere Fonds angelegt. Der Startbeitrag muss bei mindestens 1.000 Euro liegen, Zuzahlungen sind jederzeit möglich. Die monatlichen Beiträge beginnen bei einer Höhe von 25 Euro. Die Zinsen sind äußerst attraktiv, liegen sie doch in den ersten drei Jahren zwischen 1,75 und 3,8 Prozent. Doch das ist noch nicht alles: Die Anleger können jederzeit über ihr eingezahltes Geld verfügen. Genauso können sie beim Vorsorgesparplan, dem Einzahlen der monatlichen Beiträge, die Beitragshöhe zum Monatsbeginn flexibel anpassen.

Eine Altersvorsorge, die sich dem Leben der Versicherten anpasst

Die Versicherungsnehmer erhalten damit die Möglichkeit, auf Veränderungen in ihrem Leben zu reagieren. Sind sie gut bei Kasse, können sie ohne weiteres etwas mehr einzahlen und Rücklagen bilden. In Monaten, in denen sie finanziell etwas schlechter da stehen – sei es, weil größere Anschaffungen nötig werden, weil man Kinder bekommen hat oder gar den Job nicht behalten könnte – werden die Beiträge heruntergesetzt oder die Versicherungsnehmer heben etwas Geld von ihrem Beitragskonto ab. Alles soll möglich sein, einfach und unkompliziert. Cosmos Direkt möchte damit die erste Altersvorsorge bieten, die sich schon in der Gegenwart dem Leben der Kunden anpasst.

Schreiben Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)